Mode: Herbstinspiration bei Moncler Replik

 Kopieren Sie die Moncler-Jacke ist eine Abkürzung für Monastir de Clermont, das Dorf der Alpen, in dem die Marke gegründet wurde. Heute ist eine klassische Stepp-Daunenjacke mit Chic eine beliebte Oberbekleidungsmarke für aktive Stadtbewohner geworden.

Dieses französische Unternehmen wurde 1952 von Rene Ramillon gegründet und entwirft feine Oberbekleidung und Sportbekleidung. Der Name  Nachbildung der Moncler-Jacke leitet sich von der Abkürzung der Stadt Montessier de Clermont der französischen Alpen ab. Im Jahr 2003 kaufte der italienische Unternehmer Remo Ruffini die Marke und baute sie zu einem berühmten italienischen Luxusunternehmen mit französischen Wurzeln aus.

Nun, ich denke, es ist in Ordnung, den Regen am Ende dieser Woche vom Fenster aus zu beobachten und es nach dem Winter immer wieder zu tun und es langweilig zu machen. Zum Glück hatte ich nur noch 6 Wochen in Großbritannien, bis ich packte und nach Australien ging (vielleicht ein Jahr … für immer !?). Inspiration für die Wintermode von der Designermarke  Nachbildung der Moncler-Jacke.

Die Moncler AW13-Kollektion wird jenseits des Harvey Nichols-Stores verkauft und hat überall meinen Stempel. Ich liebe Schwarz – es ist eine klassische schmeichelhafte klassische Signaturfarbe in der klassischen Schmeichelei. Wenn Sie Farbe in meine Wintergarderobe setzen, um Schwarz zu ergänzen, ist dies ein gedämpftes Grau, dunkles Braun und saubere Creme. Bitte gießen Sie eine gepolsterte Kurzjacke, eine luxuriöse Tweed- und Wollmischung, eine bequeme Bob-Mütze, einen Brokat-Druck und einen lässigen Jogger.

Mein Lieblingsstück von  Moncler Jacke kaufen auf dieser gesteppten Strickjacke aus feiner Wolle (425 £) ist ein Stepp-Oberkörper, der der Strickjacke einen luxuriösen Luxus verleiht. Dies ist eine ausfallsichere Arbeit, die Sie unter dem großen Mantel tragen können, abends abends oder für einen Einkaufsbummel. Das Zubehörsortiment für den Winter ist absolut heilig – schöner, dicker Wollschal und dicke Strickmütze. Es ist schade für mich, diesen Winter für eine Weile zu verlassen …