Der beliebteste Daunenanzug – Kanadagans! Materialstrategie

Moncler Jacke Verkauf Herren ist heute eine der bekanntesten Daunenmarken für ihre herausragende Funktionalität und ihren Stil. Viele Menschen wollen es unbedingt ausprobieren, sind aber auch von der Größe und dem Stil der Kanadagans fasziniert, und heute können wir Ihnen helfen, die richtige Kanadagans auszuwählen!

Der beliebteste Daunenanzug – Kanadagans! Materialstrategie.

In den 1950er Jahren gründete Sam Tick, ein Einwanderer der ersten Generation, in einem kleinen Lagerhaus in Toronto ein städtisches Sportbekleidungsunternehmen, das sich auf Wollwesten und Skibekleidung spezialisierte. Bis in die 1970er Jahre hatte David Reiss, Sams Sohn-Frau, Wollfüllstoffe entwickelt, die das Unternehmen in eine ganz neue Ära brachten.

In der Folge unterzog sich die Marke alle zehn Jahre einem enormen Sprung, indem sie Winterkleidung für die Antarktis-Expedition in den 1980er Jahren anpasste und die kanadische Nationalgarde, Ranger und Umweltforscher mit Overalls versorgte, damit sie bei winterlichen Temperaturen, Wind und Schnee arbeiten konnten.

Der eigentliche Aufstieg der Kanadagansmarke kam in den 1990er Jahren und sprang zu einer nationalen Marke in Kanada. Es wurde auch zum offiziellen Kostüm für die weltweit meistverkauften Chillingfilme der 1990er Jahre, Tomorrow After Tomorrow und National Treasure. Bislang, so der Gründer von Bloomberg Businessweek, “brennt die Kanadagans vielerorts wie die LV-Handtasche, die sie einst war”. Infolgedessen ist sie zur heißesten Winterkleidung der Welt geworden.


Sie ist in verschiedenen Prominentennachrichten zu sehen. Einer der größten Sprecher ist Putin der Große.

Begleitet von einer großen Gruppe kalifornischer Hollywood-Stars, die in den schönen gefrorenen Osten der Vereinigten Staaten reisten, um gemeinsam die “Große Gans” zu rufen, wurde die Kanadagans sofort als modisch markiert.

Warum ist Kanadagans so teuer? Hergestellt in Kanada.

Obwohl viele prominente Luxusfirmen ihre Produktlinien in Entwicklungsländer in Asien verlagert haben, um Kosten zu sparen, wurde Kanadagans von 1957 bis heute lokal produziert. Alles, vom Design über die Schneiderei bis hin zu handwerklichen Stickereien, wird in Kanada hergestellt, und alles ist handgemacht. “Hohe Arbeitskosten” sind ein wichtiger Grund, warum Kleidung teuer ist. Die Jahresproduktion ist nicht sehr hoch, und in der kältesten Zeit des Jahres ist sie von schlechter Qualität, so dass man kaum auf einen Preisnachlass warten muss, da sie nur selten im Handel erhältlich ist.

Qualitätsmaterial
Daunenanzüge sind in Kanada ein Nationalschatz und werden aus den feinsten Materialien hergestellt: Entendaunen, Gänsedaunen, Kojotenfell.
Beachten Sie, dass sie trotz des Markennamens Goose aufgrund des verwendeten Füllstoffs offiziell als Weiße Entendaune bezeichnet wird, aber eines muss klar sein: Die in Kanada hergestellte hutterische Wolle gilt heute als eine der seltensten und wärmsten Daunen in der Branche.
Die Fellschlaufe an der Hutkrempe ist ein Kojotenfell aus den Nordwest-Territorien Kanadas, das die Daunenjacke sowohl leicht als auch warm machen kann.

Außerdem verwenden viele der Modelle von Canada Goose eine Gewebetechnologie namens “Arctic Tech”. Bewährte Hochleistungsstoffe, die auch in extremen Umgebungen und Klimazonen trocken und warm bleiben. Dauerhafte wasserdichte Oberfläche, wasserbeständig, dauerhaft, warm und windbeständig.
Hochwertige Materialien und fortschrittliche Technologie machen die Kanadagans zur wärmsten Daunenjacke der Welt!

Schreibe einen Kommentar